Hans Pieter van den Berg verabschiedet sich von Cooll

Hans Pieter van den Berg, COO/CFO von Cooll hat beschlossen sich mit seinem Beratungsunternehmen de ketenverkorters wieder auf die Unterstützung von High-Tech-Unternehmen zu konzentrieren. Hans Pieter war seit Anfang 2019 an der Entwicklung und Gestaltung der Organisation von Cooll beteiligt.

 

In den letzten 3.5 Jahren hat sich Cooll von einer Forschungsorganisation zu einer produktorientierten Organisation weiterentwickelt. Die Vergrößerung des Teams und die notwendige Finanzierung wurden erreicht, gleichzeitig erzielte unser SuperHybrid hervorragende Erfolge. Der letzte Höhepunkt war die Demonstration unserer Technologie in einem bewohnten Haus. Der SuperHybrid von Cooll wird eine wichtige Rolle bei der Energiewende in Europa und auch darüber hinaus spielen. Der Direktaustausch des Brennwertkessels mit 30 % CO2-Reduktion ohne weitere Änderungen am Haus ist äußerst einfach zu durchzuführen und hat eine kurze Amortisationsdauer.

Hans Pieter wird am 1. Juli zurücktreten und überträgt seine derzeitigen Aufgaben innerhalb des Teams. Wir danken Hans Pieter für die angenehme Zusammenarbeit und wünschen ihm viel Erfolg bei seiner weiteren Karriere außerhalb von Cooll.

Vorige

Volgende